Beitragsbilder1

Wer sind eigentlich diese Mädchen und warum grillen sie anders?

Ein Grillbuch für Mädchen? Wirklich? Ja, wirklich! Silke Haun, erfolgreiche Food-Bloggerin, Geschäftsfrau und Besitzerin einer Kochschule, hat ihren ganz eigenen Zugang zum Grillen in ein wunderschönes Kochbuch verpackt. Hier geht es nicht um verbrannte Steaks und eiskaltes Bier, hier geht es um frische, sommerliche, köstliche und leichte Grillgerichte, die schon seit Längerem unter dem Hashtag #mädchengrillenanders bei Fräulein Glücklichs Online-Fangemeinde für Begeisterung sorgen.

Für Silke Haun ist Grillen einfach nur wunderbar. Am liebsten würde die beliebte Bloggerin im Sommer ihre ganze Küche ins Freie verlegen. www.fraeulein-gluecklich.com Foto: Manfred Haun

 

Also: Ja, ein anderes Grillbuch. Ein Grillbuch, wie es bisher noch keines gibt. Durchaus zu verstehen als fein-ironische Replik auf alle „Ein Mann muss grillen, was ein Mann grillen muss“-Grillbibeln. Gerne mit einem Augenzwinkern. Und ganz sicher nicht als billiges Gender-Marketing. Wer das Buch bereits aufgeschlagen und durchgeblättert hat, wird das wissen. Und wer sogar schon das eine oder andere Rezept probiert hat, weiß außerdem: Silke Haun bietet Know-how in Kombination mit Kunstfertigkeit und erprobte Rezepte für den verantwortungsbewussten Genuss – und Tipps, Tricks und Ideen für das Rundum-Erlebnis Grillen.

 

„Ich liebe die Grillsaison! Und das bedeutet für mich nicht, nur ein Stück Fleisch auf den Grill zu werfen. Nein, nein, denn ihr wisst ja: Mädchen grillen anders! Für mich heißt das, dass ich meine Küche ins Freie verlege. Mit allem, was dazugehört. Und vor allem, wenn wir Gäste haben. Reichlich gesundes Gemüse, gutes Fleisch von glücklichen Tieren, verschiedene Salate und selbst gemachte Soßen kommen dann auf den Tisch. Und was wäre so ein gemütliches Beisammensein ohne die passenden Getränke und einen süßen Abschluss?“
Silke Haun

 

Allen, die gerne ihr schweres Stück Fleisch mit Ketchup aus der Flasche genießen, wollen wir hier natürlich keine Steine in den Magen … äh … Weg legen und ihnen auch keinesfalls mit erhobenem Zeigefinger begegnen: Jeder nach seiner Façon! Aber für die, die es gerne frisch, sommerlich und überraschend haben, gibt es nun „Mädchen grillen anders“! Denn: Silke Haun grillt anders!

Auch Fleisch, Fisch und Burger kommen nicht zu kurz. Foto: Silke Haun

Auch Fleisch, Fisch und Burger kommen nicht zu kurz. Foto: Silke Haun

Ihr Buch beinhaltet nicht nur Rezepte, sondern auch wichtige Tipps und Tricks fürs Grillen. Was muss ich mir vor der Grillparty überlegen? Welchen Grill habe ich, und was kann ich darauf besonders gut zubereiten? Welches Werkzeug brauche ich? Was kann ich vorbereiten? Wie kann ganz bestimmt nichts schiefgehen?

 

Und weil es beim Grillen nicht nur um das Stück Fleisch auf dem Teller geht, sondern um das Gesamterlebnis, versammelt Fräulein Glücklich das komplette Grillpaket: Vom Sößchen bis zum knackigen Beilagensalat, vom duftenden selbstgebackenen Brot bis zu den verschiedensten Ideen für wunderbare gegrillte Beilagen, vom Dessert bis zum fruchtigen Sommer-Cocktail ist alles vertreten, was das Herz der Grillerin begehrt. Selbstverständlich kommen aber auch Burger, Fisch und Fleisch nicht zu kurz.

 

Rundum-Erlebnis Grillen: Auch ein bunter Nudelssalat ist Teil davon. Foto: Silke Haun

Rundum-Erlebnis Grillen: Auch ein bunter Nudelssalat ist Teil davon. Foto: Silke Haun

Spätestens seit den Spice Girls oder Serien wie den Gilmore Girls oder „Good Girls Revolt“ ist klar, dass „Mädchen“ im alltäglichen Sprachgebrauch durchaus auch für Frauenpower (oder vielmehr: Girlpower) stehen darf – und dass ein „Fräulein Glücklich“ eine selbstbewusste und eigenständige starke Frau ist. „Mädchen grillen anders“ ist kein kitschiges Barbie-Kochbuch mit Glitzer, Regenbogen und Feenstaub (wobei natürlich keine und keiner, dem/der der Sinn nach Regenbogendekoration steht, davon abgehalten werden soll), sondern ein modernes, fundiertes Erlebnis aus leichten Speisen, delikaten Salaten, köstlichen Soßen und prickelnden Sommercocktails – und macht nicht nur das Fräulein, sondern die versammelte Grillrunde glücklich! Natürlich sind auch alle Männer – oder Jungs –  herzlich eingeladen, frischen Wind in den Grillabend zu bringen.

 

Für alle, die auf den Geschmack gekommen sind, haben wir ein wunderbares Rezept zum Ausprobieren:

 

Tomaten mit Mozzarella-Basilikum-Füllung

Zutaten:

  • Foto: Silke Haun

    Foto: Silke Haun

    8 große Rispentomaten

  • 16 kleine Mozzarellakugeln
  • 16 in Öl eingelegte Tomaten-
    scheiben
  • 4 EL Basilikum, gehackt
  • 1 EL Balsamico-Essig
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle

 

Zubereitung:

Die Tomaten waschen, den Deckel abschneiden und mit einem Löffel das Innere der Tomate entfernen.
Den Mozzarella und die eingelegten Tomaten in kleine Stücke schneiden, mit dem Basilikum und dem Balsamico-Essig vermengen und die Füllung mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Die Tomaten mit der Masse füllen und bis zur Verwendung kühl stellen.
Den Grill auf mittlere Hitze vorheizen, die Tomaten auf den Rost legen, den Deckel des Grills schließen und die Tomaten ca. 10 Minuten garen.

 

 

Und, habt ihr Lust bekommen, einmal nach Silke Hauns Art zu grillen? Dann nichts wie los: „Mädchen grillen anders“ besorgen und ran an die Grillzangen!